Building Bridges2015Am 6. April 2015 riefen wir auf unserer Webseite Kinder auf, an einer besonderen Idee teilzuhaben. Eine sehr aktive Grundschule in Österreich, die Volksschule Waidhofen an der Ybbs, wollte am 16. Juni ein Fest feiern. Building Bridges – Brücken bauen, so der Titel und ein Motto, welches wir nur zu gerne unterstützen.
Brücken bauen, das bedeutet Menschlichkeit leben, Hände reichen, Mauern in den Köpfen einreißen, ja – besser noch – sie gar nicht erst zuzulassen. Kinder haben ein Recht darauf. Wir Erwachsenen haben kein Recht darauf, Mauern zu errichten, Hände zu entziehen, Brücken einzureißen – ja schlimmer noch – ihren Bau zu verhindern.

 

k-DSC_0538Und so lud die kleine Schule die große Welt dazu ein, Bilder zu dem Thema „Brücken bauen“ zu zeichnen, sie zu senden, damit sie an dem 16. Juni auf ihrem schönen Fest ausgestellt werden können. Wir fanden diese Idee wundervoll. Und wir fanden auch, dass unsere Reise der Lichter, genau HIER Station machen muss und sandten eine kleine Edition Zeichnungen von Kindern und Künstlern aus der ganzen Welt, die als Windlichter freundlich und sanft schimmern und doch ein ernstes Anliegen haben: Hört den Kindern zu. Nehmt sie ernst, folgt dem was für sie wichtig ist und unterstützt sie. Kindern ist das Miteinander wichtig. Kinder lieben Brücken. Kinder greifen und reichen Hände. Intuitiv. Rein und ohne Vorbehalt. Am 16. Juni wurde dies ganz wunderbar gefeiert.

 

k-DSC_0659Mit unserer Lichterreise kamen waren auch Bilder syrischer Flüchtlingskinder. Sie stammen aus unserer Kooperation mit dem kurdischen Maler Hasan Hüseyin Deveci, der am 20. Juni, dem Welttag der Flüchtlinge, sein Atelier in Köln Besuchern öffnet und die Werke seiner kleinen, syrischen Künstler präsentiert. Brücken bauen, Mauer einreißen, Hände reichen, Menschlichkeit leben: Die Welt funktioniert nur gemeinsam. Spanien spürt das aktuell deutlich. Es geht ein Ruck durch unser Land, dessen Kinder sich mit Rumänien die traurigen, ersten Armutsplätze in Europa teilen. Brücken verhindern, Mauern errichten und Hände entziehen haben Spanien, insbesondere seine Kinder, in eine fatale Situation gebracht.

 

k-DSC_0654In Österreich wurden an dem Abend des 16. Juni viele Hände gereicht und viele Brücken gebaut. Die Benefizveranstaltung sollte Anderen helfen. Darum ging der Erlös der beeindruckenden Aktivitäten an „Ärzte ohne Grenzen“. 400 Euro kamen über unsere Windlichter als Spende nach Spanien und helfen nun, dass wir Kindern in unserer Nachbarschaft Freude schenken und Bildung geben dürfen. Wie immer wandeln wir Geldspenden in schöne Kinderaktionen oder Schul- oder Zeichenmaterial, welches ohne Umwege kleinen Hände erreicht, die es brauchen.

 

Da wir um die hiesige Dringlichkeit wissen, Kinder kontinuierlich zu fördern, ihnen Bildung, Integration, Kreativität, Workshops und spannende Kooperationen mit Künstlern zu ermöglichen, haben wir uns entschlossen den Schritt zu wagen und ein eigenes Lern & Kreativstudio zu gründen. Ein fester Ort, der frei und unbeschwert allen (!) Kindern es ermöglicht teilzuhaben. Unabhängig ihres sozialen Status, ihrer Herkunft und ihrer Sprache. Ein ehrgeiziges Projekt in einem schwierigen Land. Uns ist das bewusst. Aber dafür sind sie ja da, die Brücken, die man baut, über die man geht, die Hände, die man reicht und nimmt und die Menschen, die Mauern nicht zulassen.

 

1798608_464511707011227_1852691926_nWir bedanken uns von ganzem Herzen bei dem Kollegium der kleinen – großartigen – Volksschule Waidhofen an der Ybbs für die wundervolle Kooperation. Unser Dank geht insbesondere an unseren Ansprechpartner, Peter Atteneder, der unsere kleine Lichterreise so wunderbar dirigierte 🙂 und natürlich an die Kinder, die wunderschöne Zeichnungen für unsere Reise der Lichter malten.
Quedamos en contaco, sagt man hier: Wir bleiben in Kontakt! Ein neues Kinder-Künstlerprojekt wächst bereits in seine Startlöcher. Das wird etwas Grosses! Noch planen wir aber, sobald es losgeht, melden wir uns … bauen gemeinsam Brücken und reichen Hände. Wir freuen uns darauf!

YouTube Preview Image

 

 

 

 

 

 

 




Ihre Spende unterstützt

unsere Arbeit.

La seva donació ajuda a

realitzar el nostre treball.

Tu donación ayuda a realizar

nuestro trabajo.

Your donation is vital to
realize our work.